Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Kia Rio > Ausstattung Ihres Fahrzeugs

Ausstattung Ihres Fahrzeugs

LESEN SIE MEHR:

 Kia Rio > Weitere Sicherheitshinweise

Lassen Sie Mitfahrer niemals im Laderaum oder auf umgeklappten Sitzlehnen mitfahren. Alle Insassen müssen aufrecht sitzen, an ihre Rücklehnen angelehnt und angeschnallt sein und die Füße müssen sich auf dem Boden befinden. Die Mitfahrer dürfen während der Fahrt ihren Sitz nicht verlassen oder wechseln. Ein Mitfahrer, der bei einem Unfall oder einer Vollbremsung nicht angeschnallt ist, kann gegen Fahrzeugkomponenten, gegen andere Mitfahrer oder aus dem Fahrzeug geschleudert werden. Alle Sicherheitsgurte sind so konzipiert, dass sie eine einzige Person zurückhalten. Wenn mit einem Sicherheitsgurt mehr als eine Person angeschnallt wird, können diese Personen bei einer Kollision schwer verletzt oder getötet werden. Verwenden Sie keine Zubehörteile für Sicherheitsgurte. Vorrichtungen, die eine größere Bequemlichkeit in Aussicht stellen oder den Gurt verlegen sollen, können die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte reduzieren und bei einem Unfall das Risiko schwerer Verletzungen erhöhen. Mitfahrer dürfen keine harten oder scharfkantigen Gegenstände zwischen sich und den Airbags platzieren. Die Mitnahme von harten oder scharfkantigen Gegenständen auf Ihrem Schoß oder in Ihrem Mund kann zu Verletzungen führen, wenn ein Airbag ausgelöst wird. Halten Sie Mitfahrer von den Airbagabdeckung fern. Alle Insassen müssen aufrecht sitzen, an ihre Rücklehnen angelehnt und angeschnallt sein und die Füße müssen sich auf dem Boden befinden.

 Kia Rio > Schlüssel

Notieren Sie Ihre Schlüsselnummer Die Schlüsselnummer ist in ein Plättchen eingestanzt, das dem Schlüsselsatz beigefügt ist.

 Kia Rio > Motorhaube schließen

1.Prüfen Sie vor dem Schließen der Motorhaube folgende Punkte: Alle Einfülldeckel im Motorraum müssen ordnungsgemäß verschlossen sein. Handschuhe, Putzlappen und andere brennbare Gegenstände müssen aus dem Motorraum entfernt sein. 2.Drücken Sie das Ende der Haubenstützstange in ihren Halteclip, damit sie nicht klappern kann. 3.Lassen Sie die Haube bis auf 30 cm über dem Haubenschloss herab und lassen Sie die Haube danach in das Schloss fallen. Vergewissern Sie sich, dass die Haube eingerastet ist.

Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.btechautos.com 0.0179 -