Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Kia Rio > Rücksitzzugang (Einsteighilfe) (3 - türig)

Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs / Sitze / Rücksitzzugang (Einsteighilfe) (3 - türig)

Rücksitzzugang

Um Zugang zur Rücksitzbank zu erhalten, müssen die Sitzlehnen des Fahrer-und Beifahrersitzes umgeklappt werden.

Wenn Sie den Hebel (2) der Einsteighilfe auf der Rückseite der Sitzlehne des Fahrer- und Beifahrersitzes ziehen, klappt die Sitzlehne nach vorn. Schieben Sie den Sitz anschließend nach vorn, damit die Fahrgäste einsteigen können.

Wenn Sie die Sitzlehne nach oben ziehen, richtet sie sich auf und kehrt in ihre ursprüngliche Position zurück.

VORSICHT Versuchen Sie niemals, die Einsteighilfe zu betätigen, während das Fahrzeug in Bewegung ist oder die Vordersitze besetzt sind. Der Sitz könnte sich plötzlich bewegen, und es besteht Verletzungsgefahr.

Rücksitzzugang

Tasche an der Sitzlehne (ausstattungsabhängig) An den Rücklehnen der Vordersitze befinden sich Taschen.

VORSICHT - Taschen an der Sitzlehne Verstauen Sie keine schweren oder scharfkantigen Gegenstände in den Taschen an den Sitzlehnen. Bei einem Unfall könnten diese Gegenstände aus den Taschen rutschen und Fahrzeuginsassen verletzen.

    LESEN SIE MEHR:

     Kia Rio > Vorderen Sitz einstellen

    Nach vorn und nach hinten Um den Sitz nach vorn oder nach hinten zu bewegen: Ziehen Sie den Hebel für die horizontale Sitzverstellung und halten Sie ihn fest. chieben Sie den Sitz in die gewünschte Position. Lassen Sie den Bügel los und vergewissern Sie sich, dass der Sitz ordnungsgemäß eingerastet ist.

     Kia Rio > Rücksitz einstellen

    Kopfstütze (ausstattungsabhängig) Zur Sicherheit und zum Komfort der Insassen ist die Rücksitzbank mit Kopfstützen ausgestattet. Die Kopfstütze bietet den Insassen nicht nur mehr Komfort, sondern schützt bei einer Kollision auch Kopf und Nacken.

     Toyota Yaris > Reinigung und äußerer Schutz des Fahrzeugs

    Folgende Maßnahmen tragen dazu bei, das Fahrzeug zu schützen und in einem erstklassigen Zustand zu halten: Entfernen Sie Schmutz und Staub mit reichlich Wasser von Karosserie, Radkästen und Unterboden. Gehen Sie dabei von oben nach unten vor. Waschen Sie die Karosserie mit einem Schwamm oder einem weichen Lappen, wie z. B. einem Fensterleder. Verwenden Sie für hartnäckige Flecken ein Autoreinigungsmittel und spülen Sie mit reichlich Wasser nach. Wischen Sie das Wasser ab. Wachsen Sie das Fahrzeug, sobald sich die Wasserschutzbeschichtung verschlechtert.

    Neu - Top - Sitemap - Suche< - Volkswagen ID.3 - © 2024 www.btechautos.com 0.0051 -