Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Kia Rio > Heckklappe schließen

Ausstattung Ihres Fahrzeugs / Heckklappe / Heckklappe schließen

Heckklappe schließen

Um die Heckklappe zu schließen, senken Sie die Heckklappe und drücken Sie sie kräftig nach unten. Vergewissern Sie sich, dass die Heckklappe vollständig im Schloss eingerastet ist.

VORSICHT Achten Sie beim Schließen der Heckklappe darauf, dass sich Ihre Hände, Füße und andere Körperteile nicht im Gefahrenbereich der Heckklappe befinden.

 

ACHTUNG Vergewissern Sie sich, dass sich keine Gegenstände nahe dem Heckklappenschloss und dem Schließkeil befinden, wenn Sie die Heckklappe schließen. Dies könnte die Heckklappenverriegelung beschädigen.

 

VORSICHT - Abgase Wenn die Heckklappe während der Fahrt nicht geschlossen ist, strömen gefährliche Auspuffabgase in das Fahrzeug. Dies kann zu schweren Verletzungen oder zum Tod der Fahrzeuginsassen führen.

Wenn Sie mit geöffneter Heckklappe fahren müssen, halten Sie die Belüftungsdüsen und alle Fenster geöffnet, damit Frischluft in das Fahrzeug gelangen kann.

 

VORSICHT - Laderaum Mitfahrer dürfen niemals im Laderaum mitfahren, da dort keine Sicherheitsgurte vorhanden sind.

Um Verletzungen bei einem Unfall oder einer Vollbremsung zu vermeiden, müssen Mitfahrer immer ordnungsgemäß angeschnallt sein.

    LESEN SIE MEHR:

     Kia Rio > Heckklappe öffnen

    ■ Ausführung A Die Heckklappe wird verriegelt oder entriegelt, indem der Schlüssel in die Stellung "Verriegeln" bzw. "Entriegeln" gedreht wird. Im entriegelten Zustand lässt sich die Heckklappe öffnen, indem Sie den Griff drücken und die Heckklappe dann anheben.

     Kia Rio > Heckklappen-Notentriegelung

    Ihr Fahrzeug ist mit einem Hebel für die Notentriegelung der Heckklappe ausgerüstet. Wenn jemand versehentlich im Laderaum eingeschlossen wird, lässt sich die Heckklappe wie folgt öffnen: Entfernen Sie die Blende. Drücken Sie den Entriegelungshebel nach rechts. Stoßen Sie die Heckklappe auf.

     Opel Corsa F > Fußmatten

    Warnung Eine Bodenmatte der falschen Größe oder eine nicht richtig eingelegte Bodenmatte kann die Bedienung des Gas- und/oder des Bremspedals behindern. Dies kann ein unbeabsichtigtes Beschleunigen bzw. einen verlängerten Bremsweg und dadurch Kollisionen und Verletzungen verursachen.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2022 www.btechautos.com 0.005 -