Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Opel Corsa F > Geschwindigkeitsregler

Fahren und Bedienung / Fahrerassistenzsysteme / Geschwindigkeitsregler

Der Geschwindigkeitsregler kann Geschwindigkeiten über 40 km/h speichern und beibehalten. Außerdem muss bei bestimmten Schaltgetrieben mindestens der dritte Gang eingelegt sein. Bei Automatikgetrieben muss die Fahrstufe D bzw. der zweite oder ein höherer Gang in Position M ausgewählt sein.

An Steigungen und im Gefälle ist ein Abweichen von der gespeicherten Geschwindigkeit möglich.

Das System behält die eingestellte Geschwindigkeit bei, ohne dass das Gaspedal getreten werden muss.

Die eingestellte Geschwindigkeit kann durch festes Betätigen des Gaspedals vorübergehend erhöht werden.

Der Status und die eingestellte Geschwindigkeit werden im Fahrerinfodisplay angezeigt.

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten, wenn eine gleichbleibende Geschwindigkeit nicht ratsam ist.

System einschalten

Fahrerassistenzsysteme

drücken.

Das Symbol und eine Meldung werden im Fahrerinfodisplay angezeigt.

Das System ist noch nicht aktiv.

Fahrerassistenzsysteme

Aktivieren der Funktion

Auswahl der Geschwindigkeit durch den Fahrer

Fahrerassistenzsysteme

Bis zur gewünschten Geschwindigkeit beschleunigen und das Daumenrädchen kurz auf SET/- drehen. Die aktuelle Geschwindigkeit wird gespeichert und beibehalten. Gaspedal kann gelöst werden.

Die voreingestellte Geschwindigkeit kann durch Drehen des Daumenrädchens auf RES/+ erhöht bzw. auf SET/- verringert werden. Daumenrädchen mehrmals kurz schieben, um die Geschwindigkeit in kleinen Schritten zu ändern, länger schieben, um sie in großen Schritten zu ändern.

Fahrerassistenzsysteme

Der Geschwindigkeitswert wird im Fahrerinfodisplay angezeigt.

Übernahme der Geschwindigkeit von erkannten Geschwindigkeitsbegrenzungsschildern

Die intelligente Geschwindigkeitsanpassung informiert den Fahrer, wenn die Verkehrszeichenerkennung eine Geschwindigkeitsbegrenzung erkannt hat. Die erkannte Höchstgeschwindigkeit kann als neuer Wert für den Geschwindigkeitsregler übernommen werden.

Das System erkennt und liest Verkehrsschilder mit Geschwindigkeitsbegrenzungen und deren Aufhebung über eine Kamera oben in der Windschutzscheibe.

Bei aktivem Geschwindigkeitsregler wird die erkannte Geschwindigkeitsbegrenzung im Fahrerinfodisplay angezeigt. Zusätzlich leuchtet MEM, wenn die Differenz zwischen eingestellter Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsbegrenzung mehr als 9 km/h beträgt.

Am Lenkrad auf MEM drücken, um die vorgeschlagene Geschwindigkeit zu speichern.

Erneut auf MEM am Lenkrad drücken, um zu bestätigen und die neue Geschwindigkeitseinstellung zu speichern.

Diese Geschwindigkeit ist der neue Wert für den Geschwindigkeitsregler.

Die Funktion kann in der Fahrzeugpersonalisierung deaktiviert und aktiviert werden.

Überschreiten der eingestellten Geschwindigkeit

Beschleunigen durch Gas geben ist möglich. Nach Loslassen des Gaspedals wird die gespeicherte Geschwindigkeit wieder eingestellt.

Deaktivieren der Funktion

Auf drücken. Der Geschwindigkeitsregler wird in den Pausenmodus versetzt und eine Meldung eingeblendet.

Das Fahrzeug fährt ohne Geschwindigkeitsregler.

Der Geschwindigkeitsregler ist deaktiviert, jedoch nicht ausgeschaltet.

Die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit bleibt im Speicher, um sie später abrufen zu können.

Der Geschwindigkeitsregler wird in den folgenden Fällen automatisch deaktiviert:

  • Das Bremspedal ist betätigt.
  • Geschwindigkeit unter 40 km/h.
  • Die Traktionskontrolle oder elektronische Stabilitätsregelung ist aktiv.
  • Der Wählhebel ist in N (Automatikgetriebe) bzw. der erste oder zweite Gang (bestimmte Schaltgetriebe) ist eingelegt.
  • Das Kupplungspedal wurde einige Sekunden lang gedrückt (je nach Schaltgetriebe).

Zur gespeicherten

Geschwindigkeit zurückkehren Bei einer Geschwindigkeit von über 40 km/h Daumenrädchen auf RES/+ drehen. Die gespeicherte Geschwindigkeit wird wiederaufgenommen.

System ausschalten

Auf drücken. Der Geschwindigkeitsregler wird deaktiviert und die Anzeige erlischt im Fahrerinfodisplay.

Drücken auf zur Aktivierung des Geschwindigkeitsbegrenzers deaktiviert den Geschwindigkeitsregler.

Beim Ausschalten der Zündung werden alle programmierten Geschwindigkeitswerte gelöscht.

Störung

Bei einer Störung des Geschwindigkeitsreglers wird die Geschwindigkeit gelöscht, die Linien blinken.

Die Erkennung der Geschwindigkeitsbegrenzung funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn die Verkehrsschilder nicht dem Wiener Übereinkommen über Straßenverkehrszeichen entsprechen.

    LESEN SIE MEHR:

     Opel Corsa F > Fahrerassistenzsysteme

    Warnung Fahrerassistenzsysteme wurden zur Unterstützung der Fahrer entwickelt, können deren Aufmerksamkeit aber nicht ersetzen. Der Fahrer trägt während der Fahrt die volle Verantwortung.

     Opel Corsa F > Geschwindigkeitsbegrenzer

    Der Geschwindigkeitsbegrenzer verhindert, dass eine eingestellte Höchstgeschwindigkeit überschritten wird. Die Höchstgeschwindigkeit kann auf eine Geschwindigkeit über 30 km/h eingestellt werden.

     Citroen C3 > Schneeketten

    Im Winter verbessern Schneeketten den Antrieb sowie das Fahrverhalten des Fahrzeugs bei Bremsvorgängen Die Schneeketten dürfen nur auf die Vorderräder montiert werden. Sie dürfen nicht auf Noträdern montiert werden.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2022 www.btechautos.com 0.0154 -