Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Opel Corsa F > Fahrsysteme

Fahren und Bedienung / Fahrsysteme

Elektronische Stabilitätsregelung und Traktionskontrolle

Die elektronische Stabilitätsregelung verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität, unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Die elektronische Stabilitätsregelung wirkt mit der Traktionskontrolle zusammen. Sie verhindert das Durchdrehen der Antriebsräder.

Die Traktionskontrolle ist Bestandteil der elektronischen Stabilitätsregelung.

Die Traktionskontrolle verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität, unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen, indem sie ein Durchdrehen der Antriebsräder verhindert.

Sobald die Antriebsräder durchzudrehen beginnen, wird die Motorleistung reduziert und das am stärksten durchdrehende Rad einzeln gebremst. Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

Fahrsysteme

Die elektronische Stabilitätsregelung und die Traktionskontrolle sind nach jedem Motorstart funktionsfähig, sobald die Kontrollleuchte erlischt.

Wenn die elektronische Stabilitätsregelung und die Traktionskontrolle eingreifen, blinkt .

In bestimmten Fällen, z. B. nach dem Abklemmen der Fahrzeugbatterie, kann die Kontrollleuchte einige Sekunden lang aufleuchten und gleichzeitig eine Meldung im Fahrerinfodisplay angezeigt werden. Dies kann durch das Zurücksetzen des Lenkwinkelsensors verursacht werden.

Warnung Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.

Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Kontrollleuchte .

Ausschalten

Die Traktionskontrolle kann über das Info-Display deaktiviert werden.

Die Deaktivierung wird durch eine Meldung im Fahrerinfodisplay bestätigt.

Die elektronische Stabilitätsregelung und die Traktionskontrolle werden bei jedem Einschalten der Zündung aktiviert bzw. wenn die Fahrgeschwindigkeit wieder über 50 km/h steigt. Sie kann außerdem über das Info-Display erneut aktiviert werden.

erlischt, wenn die elektronische Stabilitätsregelung und die Traktionskontrolle wieder aktiviert werden.

Störung

Wenn eine Systemstörung vorliegt, leuchtet die Kontrollleuchte dauerhaft, im Fahrerinfodisplay wird eine Meldung angezeigt und ein Warnton ertönt. Das System ist nicht funktionsfähig.

Störungsursache von einer Werkstatt beheben lassen.

Sport-Modus

Fahrsysteme

Im Sport-Modus sind die Einstellungen bestimmter Fahrzeugsysteme an einen sportlichen Fahrstil angepasst:

  • Der Motor reagiert rascher auf Gaspedalbewegungen.
  • Die Servolenkung reagiert sportlicher.

Aktivierung

Bei laufendem Motor auf SPORT drücken.

Die LED in der Taste leuchtet, wenn der Sport-Modus aktiv ist.

Ausschalten

Kurz SPORT drücken. Die LED in der Taste erlischt, wenn der Sport-Modus deaktiviert ist.

    LESEN SIE MEHR:

     Opel Corsa F > Bremsassistent

    Wenn das Bremspedal schnell und kräftig gedrückt wird, wird automatisch die maximale Bremskraft angelegt. Das Eingreifen des Bremsassistenten ist durch ein Pulsieren im Bremspedal und einen größeren Widerstand beim Drücken des Pedals zu spüren.

     Opel Corsa F > Fahrerassistenzsysteme

    Warnung Fahrerassistenzsysteme wurden zur Unterstützung der Fahrer entwickelt, können deren Aufmerksamkeit aber nicht ersetzen. Der Fahrer trägt während der Fahrt die volle Verantwortung.

     Chevrolet Aveo > Fenster

    Manuelle Fensterbetätigung Die Seitenscheiben lassen sich mit Handkurbeln betätigen. Elektrische Fensterbetätigung Warnung Vorsicht bei Betätigung der elektrischen Fensterbetätigung. Verletzungsgefahr, vor allem für Kinder.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2022 www.btechautos.com 0.0045 -