Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Toyota Yaris > Kopfstützen

Kopfstützen befinden sich an allen Sitzen.

Einstellen der Kopfstützen

  1. Nach oben
    Ziehen Sie die Kopfstützen nach oben.
  2. Nach unten
    Drücken Sie die Entriegelungstaste und schieben Sie die Kopfstütze nach unten.

Toyota Yaris. Einstellen der Kopfstützen

■ Abnehmen der Kopfstützen an den Vordersitzen und am mittleren Rücksitz

Ziehen Sie die Kopfstütze nach oben, während Sie den Entriegelungsknopf gedrückt halten.

■ Abnehmen der äußeren hinteren Kopfstützen

1. Ziehen Sie den Entriegelungsknopf nach oben und klappen Sie die Sitzlehne um, bis sie sich in einer Position befindet, in der die Kopfstütze abgenommen werden kann.      

2. Halten Sie den Entriegelungsknopf gedrückt und ziehen Sie die Kopfstütze nach oben.

■ Anpassen der Höhe der Kopfstützen an den Vordersitzen

Stellen Sie die Kopfstützen so ein, dass die Mitte der Kopfstütze auf gleicher Höhe mit dem oberen Ende Ihrer Ohren liegt.

■ Einstellen der Kopfstützen der Rücksitze

Ziehen Sie die Kopfstütze bei Verwendung von der Aufbewahrungsposition stets um eine Stufe nach oben.

WARNUNG

■ Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung der Kopfstützen

Beachten Sie bei der Verwendung der Kopfstützen die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Bei Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen besteht die Gefahr lebensgefährlicher Verletzungen.

  • Verwenden Sie die Kopfstützen, die speziell für die einzelnen Sitze entwickelt wurden.
  • Stellen Sie die Kopfstützen jederzeit richtig ein.
  • Nachdem Sie die Kopfstützen eingestellt haben, drücken Sie die Kopfstützen nach unten, und stellen Sie sicher, dass sie fest einrasten.
  • Fahren Sie nicht, wenn die Kopfstützen ausgebaut sind.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota Yaris > Rücksitze

    Die Rücksitzlehnen können heruntergeklappt werden. Umklappen der Rücksitzlehnen 1. Verstauen Sie die Gurtschlösser der Fond-Sicherheitsgurte, so wie in der Abbildung dargestellt.

     Toyota Yaris > Einstellen des Lenkrads und der Spiegel

     Chevrolet Aveo > Starthilfe

    Motor nicht mit Schnelllader anlassen. Bei entladener Fahrzeugbatterie den Motor mit Starthilfekabeln und der Fahrzeugbatterie eines anderen Fahrzeugs starten. Warnung Beim Verwenden von Starthilfekabeln stets mit äußerster Vorsicht vorgehen. Das Nichtbefolgen der folgenden Anweisungen kann zu einer Explosion der Batterie und somit zu Verletzungen oder Beschädigungen führen und die elektrische Anlage beider Fahrzeuge beschädigen.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.btechautos.com 0.0088 -