Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Opel Corsa F > Elektrische Sitzeinstellung

Sitze, Rückhaltesysteme / Vordersitze / Elektrische Sitzeinstellung

Warnung Vorsicht bei der Betätigung der elektrisch verstellbaren Sitze. Es besteht Verletzungsgefahr, vor allem für Kinder. Gegenstände können eingeklemmt werden.

Die Sitze während der Einstellung immer im Auge behalten. Mitfahrer darauf aufmerksam machen, dass Sie gerade die Sitze verstellen.

Längsverstellung

Vordersitze

Schalter nach vorn / hinten bewegen.

Rückenlehnenneigung

Vordersitze

Schalter nach vorn / hinten drehen.

Sitzhöhe und Sitzneigung

Vordersitze

Schalter nach oben / unten bewegen.

Lendenwirbelstütze

Vordersitze

oder drücken.

: stärkere Lendenwirbelstütze
: schwächere Lendenwirbelstütze

Armlehne

Vordersitze

Die Armlehne ist einstellbar.

Heizung

Vordersitze

Je nach gewünschter Heizleistung " für den jeweiligen Sitz ein- oder mehrmals drücken. Die Kontrollleuchten in der Taste zeigen die Einstellungen an.

Für Personen mit empfindlicher Haut wird ein längerer Einsatz der höchsten Einstellung nicht empfohlen.

Massage

Vordersitze

Die Rückenmassagefunktion durch Drücken auf aktivieren. Die LED in der Taste leuchtet auf, um die Aktivierung anzuzeigen.

Die Massagefunktion wird 1 Stunde lang aktiviert. Während dieser Zeit erfolgt die Massage in sechs Zyklen mit dazwischenliegenden Pausen.

Durch erneutes Drücken auf wird die Massagefunktion deaktiviert. Die LED erlischt.

    LESEN SIE MEHR:

     Opel Corsa F > Sitzposition

    Warnung Nur mit richtig eingestelltem Sitz fahren. Warnung Sitze niemals während der Fahrt einstellen. Sie könnten sich unkontrolliert bewegen.

     Opel Corsa F > Sicherheitsgurte

    Sicherheitsgurt Bei starker Beschleunigung oder Verzögerung des Fahrzeugs blockieren die Sicherheitsgurte, um die Insassen in ihrer Sitzposition zu halten. Dies verringert die Verletzungsgefahr drastisch.

     Toyota Yaris > Wenn eine Warnleuchte aufleuchtet oder ein Warnsummer ertönt

    Ergreifen Sie bei einem Aufleuchten oder Blinken einer Warnleuchte ohne Hast die folgenden Maßnahmen. Wenn eine Leuchte eingeschaltet wird oder blinkt, dann aber erlischt, weist dies nicht unbedingt auf eine Störung im System hin. Falls dies jedoch weiter auftritt, lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2022 www.btechautos.com 0.0044 -