Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Opel Corsa F > Automatikgetriebe

Fahren und Bedienung / Automatikgetriebe

Das Automatikgetriebe ermöglicht automatisches (Automatikmodus) oder manuelles Schalten (Manuell-Modus).

Getriebe-Display

Getriebe-Display

Im Fahrerinfodisplay werden Modus oder gewählter Gang angezeigt.

Im Automatikbetrieb wird das Fahrprogramm durch D angezeigt.

Im Manuell-Modus werden M und die Nummer des ausgewählten Gangs angezeigt.

R zeigt den Rückwärtsgang an.

N zeigt die Neutral- bzw. Leerlaufstellung an.

P zeigt die Parkstellung an.

Gangwahl

Es gibt zwei verschiedene Automatikgetriebe mit 6 oder 8 Gängen. Jedes Getriebe hat einen spezifischen Wählhebeltyp.

Gangwahl

6-Gang-Automatikgetriebe

Gangwahl

8-Gang-Automatikgetriebe

Den Wählhebel bewegen oder die entsprechenden Tasten drücken.

P : Parkstellung, die Vorderräder werden blockiert, nur bei stehendem Fahrzeug und betätigter Parkbremse auswählen
R : Rückwärtsgang, nur bei stillstehendem Fahrzeug einlegen
N : Neutral- bzw. Leerlaufstellung
D : Automatikbetrieb
M : Manuell-Modus

Der Wählhebel ist in Stellung P gesperrt. Vor dem Entsperren darauf achten, dass die Zündung eingeschaltet ist. Das Bremspedal betätigen, bei Bedarf UNLOCK drücken und den Wählhebel in den gewünschten Modus bewegen.

Der Motor kann nur gestartet werden, wenn sich der Wählhebel in Stellung P oder N befindet. Wenn N ausgewählt ist, vor dem Starten das Bremspedal drücken oder die Parkbremse betätigen.

Vor dem Einlegen des Rückwärtsgangs das Fahrzeug vollständig anhalten. Das Bremspedal drücken, bei Bedarf UNLOCK drücken und den Wählhebel in R bewegen.

Während des Schaltens nicht beschleunigen. Gas- und Bremspedal nie gleichzeitig betätigen.

Bei eingelegtem Gang fährt das Fahrzeug langsam an, sobald die Bremse gelöst wird.

Bremsunterstützung des Motors

Um die Motorbremswirkung zu nutzen, bei Bergabfahrt rechtzeitig einen niedrigeren Gang wählen.

Herausschaukeln

Schaukeln ist nur zulässig, wenn das Fahrzeug in Sand, Schlamm oder Schnee steckt. Wählhebel wiederholt zwischen D und R hin- und herbewegen.

Motor nicht hochdrehen und plötzliche Beschleunigung vermeiden.

Fahrzeug abstellen

Parkbremse betätigen und P drücken.

Manuell-Modus

Der Manuell-Modus M kann in jeder Fahrsituation und bei allen Geschwindigkeiten aus der Position D heraus aktiviert werden.

Der eingelegte Gang wird in der Instrumenteneinheit angezeigt.

Wird ein höherer Gang bei zu geringer Geschwindigkeit bzw. ein niedrigerer Gang bei zu hoher Geschwindigkeit gewählt, wird nicht geschaltet.

Dies kann zu einer Meldung im Fahrerinfodisplay führen.

Im Manuell-Modus wird bei hohen Drehzahlen nicht automatisch hochgeschaltet.

6-Gang-Automatikgetriebe

Manuell-Modus

Den Wählhebel aus D nach links auf M schieben.

Den Wählhebel nach vorn auf + bewegen, um in einen höheren Gang zu schalten.

Den Wählhebel nach hinten auf - bewegen, um in einen niedrigeren Gang zu schalten.

8-Gang-Automatikgetriebe

Manuell-Modus

Taste M drücken.

Zum manuellen Schalten an den Lenkrad-Schaltwippen ziehen.

Zum Hochschalten die rechte Schaltwippe + ziehen.

Zum Herunterschalten die linke Schaltwippe - ziehen.

Durch mehrmaliges Ziehen können Gänge übersprungen werden.

Anzeige zum Schalten

Das Symbol bzw. wird zusammen mit einer Zahl angezeigt, wenn zur Kraftstoffeinsparung geschaltet werden sollte.

Die Schaltanzeige wird nur im Manuell- Modus angezeigt.

Elektronisch gesteuerte Fahrprogramme

Nach einem Kaltstart erhöht das Betriebstemperaturprogramm die Motordrehzahl, um den Katalysator schnell auf die erforderliche Temperatur anzuwärmen.

Spezielle Programme passen die Schaltpunkte bei Bergauf- oder Bergabfahren automatisch an.

Auf verschneiten, vereisten oder anderweitig rutschigen Fahrbahnen lässt die elektronische Getriebesteuerung den Fahrer zum Anfahren manuell in den ersten, zweiten oder dritten Gang schalten.

Kickdown

Durch Drücken des Gaspedals über die Kickdownstellung hinaus wird unabhängig vom ausgewählten Fahrmodus maximal beschleunigt. Je nach Motordrehzahl wird eventuell heruntergeschaltet.

Störung

Im Falle einer Störung leuchtet und eine Meldung wird im Fahrerinfodisplay angezeigt.

Die elektronische Getriebesteuerung lässt nur den dritten Gang zu. Das Getriebe schaltet nicht mehr automatisch.

Nicht schneller als 100 km/h fahren.

Störungsursache von einer Werkstatt beheben lassen.

Stromunterbrechung

Bei einer Stromunterbrechung lässt sich der Wählhebel nicht aus Stellung P bewegen.

Eigenes Fahrzeug abschleppen.

Bei entladener Fahrzeugbatterie Starthilfe durchführen.

Wenn die Fahrzeugbatterie nicht die Störungsursache ist, die Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

    LESEN SIE MEHR:

     Opel Corsa F > Elektrische Antriebseinheit

    Bedienung Das Fahrzeug verwendet eine elektrische Antriebseinheit mit einem 1- Gang-Getriebe.

     Opel Corsa F > Schaltgetriebe

    Beim 5-Gang-Getriebe zum Einlegen des Rückwärtsgangs das Kupplungspedal betätigen und den Wählhebel nach rechts hinten bewegen.

     Kia Rio > Funktionsvoraussetzungen für die Start-/Stopp-Automatik

    Die Start-/Stopp-Automatik funktioniert unter den folgenden Voraussetzungen: Der Fahrergurt ist angelegt. Die Fahrertür und die Motorhaube sind geschlossen. Der Unterdruck des Bremskraftverstärkers ist angemessen. Der Batterieladezustand ist ausreichend. Die Außentemperatur liegt zwischen 2°C und 35°C. Die Motorkühlmitteltemperatur ist nicht zu gering.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2022 www.btechautos.com 0.0052 -