Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Toyota Yaris > Betrieb des Audiosystems

Audiosystem / Betrieb des Audiosystems

Optimale Benutzung des Audiosystems

Die Klangqualität (Höhen/Bässe) und die Lautstärkebalance können angepasst werden.

  1. Zeigt den aktuellen Modus an
  2. Ändert die folgende Einstellung
    - Tonqualität und Lautstärkebalance
    Die Klangqualität und Balance-Einstellung kann geändert werden, um einen optimalen Klang zu erzielen.
    - Automatische Lautstärkenachführung ein/aus
  3. Auswählen des Modus

Toyota Yaris. Optimale Benutzung des Audiosystems

Benutzung der Audiosteuerungsfunktion

■ Ändern der Klangqualitätsmodi

  1. Drücken Sie .
  2. Drehen Sie zur Auswahl von "Sound Setting".
  3. Drücken Sie .
  4. Drehen Sie entsprechend dem gewünschten Modus.

    "BASS", "TREBLE", "FADER", "BALANCE" oder "ASL"

  5. Drücken Sie .

■ Einstellen der Klangqualität

Durch Drehen von wird die Klangstufe angepasst.

Toyota Yaris. Benutzung der Audiosteuerungsfunktion

*: Die Klangqualität wird in den einzelnen Audiobetriebsarten individuell angepasst.

■ Ändern der automatischen Lautstärkenachführung (ASL)

Wenn ASL gewählt ist, wird durch Drehen von nach rechts die Intensität von ASL in der Reihenfolge LOW, MID und HIGH geändert.

Durch Drehen von nach links wird ASL ausgeschaltet (OFF).

ASL stellt die Lautstärke und das Klangbild automatisch entsprechend der Fahrgeschwindigkeit ein.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota Yaris > USB-Anschluss

    Schließen Sie einen iPod, ein USB-Speichergerät oder einen tragbaren Audio-Player so wie unten beschrieben am USB-Anschluss an. Drücken Sie , um "iPod" oder "USB" auszuwählen.

     Toyota Yaris > Betrieb des Radios

    Radiobedienung Wählen Sie "AM" oder "FM", um den Radiobetrieb zu aktivieren. Ein/Aus Lautstärke Senderauswahl AF/Regionalcode/ TA Moduseinstellung Einstellen der Frequenz oder Auswahl von Elementen Rückwärtstaste Taste AM/FM-Modus Anzeige der Senderliste Frequenzsuche

     Toyota Yaris > Wenn der Motor zu heiß wird

    Folgendes kann darauf hinweisen, dass Ihr Fahrzeug überhitzt ist: Die Warnleuchte für hohe Temperatur des Motorkühlmittels leuchtet oder blinkt oder ein Leistungsverlust des Hybridsystems wird festgestellt. (Zum Beispiel kann die Fahrzeuggeschwindigkeit nicht erhöht werden.) Wenn die Warnleuchte für die Überhitzung des Hybridsystems aufleuchtet. Dampf tritt unter der Motorhaube aus.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.btechautos.com 0.0127 -