Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Citroen C3 > Außenspiegel

Citoen C3. Außenspiegel

Spiegel für die seitliche Sicht nach hinten, die wichtig zum Überholen oder Einparken sind. Zum Parken an einem Engpass können sie auch eingeklappt werden.

Beschlagfreihalten - Abtauen

Das Abtrocknen / Abtauen der Außenspiegel erfolgt bei laufendem Motor durch Drücken der Betätigung für die Heckscheibenheizung.

Für weitere Informationen zum Beschlagfreihalten/ Entfrosten der Heckscheibe siehe entsprechende Rubrik.

Citoen C3. Beschlagfreihalten - Abtauen

Manuelles Einstellen

  • Verstellen Sie den Hebel in vier Richtungen, um den Außenspiegel in die gewünschte Position zu bringen.
Aus Sicherheitsgründen müssen die Rückspiegel eingestellt sein, um den "toten Winkel" zu reduzieren.

Die im Außenspiegel beobachteten Objekte sind in Wirklichkeit näher als sie erscheinen.

Denken Sie daran, um die Entfernung zu Fahrzeugen, die von hinten kommen, richtig einschätzen zu können. 

Citoen C3. Manuelles Einstellen

Elektrische Einstellung

  • Verstellen Sie den Schalter A nach rechts oder links, um den betreffenden Spiegel auszuwählen.
  • Verstellen Sie den Schalter in vier Richtungen, um den Spiegel einzustellen.
  • Stellen Sie den Schalter wieder in die Mitte.

Manuelles Einklappen

Sie können die Außenspiegel manuell einstellen (beim Parken in engen Straßen, in einer engen Garage, ...).

  • Klappen Sie den Spiegel in Richtung Fahrzeug.

    LESEN SIE MEHR:

     Citroen C3 > Rückspiegel

     Citroen C3 > Innenspiegel

    Verfügt über eine Blendschutzvorrichtung, die das Spiegelglas verdunkelt und störende Blendungen des Fahrers durch die Sonneneinstrahlung, den Lichtstrahl der anderen Fahrzeuge, etc. vermindert.

     Kia Rio > Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren

    Wenn das Fahrzeug in Schnee, Sand oder Schlamm festgefahren ist, drehen Sie das Lenkrad in beide Richtungen, um den Bereich um die Vorderräder frei zu machen. Schalten Sie danach bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe abwechselnd in den Rückwärtsgang (R) und in den ersten Gang (1) und bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe abwechselnd in die Fahrstufe R (rückwärts) und in eine Vorwärtsfahrstufe. Geben Sie dabei nicht zuviel Gas und lassen Sie die Antriebsräder so wenig wie möglich durchdrehen. Wenn das Fahrzeug nach einigen Versuchen nicht frei gefahren werden konnte, lassen Sie das Fahrzeug aus dem Schnee oder Schlamm ziehen, um das Überhitzen des Motors und mögliche Beschädigungen des Antriebsstrangs zu vermeiden. ACHTUNG Länger anhaltende vergebliche Versuche, ein Fahrzeug frei zu fahren, können zum Überhitzen des Motors als auch zu Getriebe- und Reifenschäden führen. 

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2024 www.btechautos.com 0.0053 -