Segment B Auto-Bedienungsanleitungen

Toyota Yaris > Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf Abgase

Sicherheitshinweise / Sicherer Betrieb / Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf Abgase

In den Abgasen sind Substanzen enthalten, die beim Einatmen Schäden im menschlichen Körper verursachen.

WARNUNG

Abgase enthalten gefährliches Kohlenmonoxid (CO), das farb- und geruchlos ist.

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Bei Nichtbeachtung können Abgase in das Fahrzeug gelangen und Benommenheit auslösen, was zu einem Unfall oder zu schweren Gesundheitsschäden und sogar zum Tode führen kann.

■ Wichtige Hinweise für den Fahrbetrieb

  • Halten Sie die Heckklappe geschlossen.
  • Wenn Sie auch bei geschlossener Heckklappe Abgasgeruch wahrnehmen, öffnen Sie die Fenster und lassen Sie das Fahrzeug sobald wie möglich von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

■ Beim Parken

  • Befindet sich das Fahrzeug in einem schlecht belüfteten Bereich oder in einem geschlossenen Bereich, wie z. B. in einer Garage, stellen Sie das Hybridsystem ab.
  • Lassen Sie das Fahrzeug bei eingeschaltetem Hybridsystem nicht über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt.

    Wenn sich eine solche Situation nicht vermeiden lässt, parken Sie das Fahrzeug im Freien und stellen Sie sicher, dass keine Abgase in den Fahrzeuginnenraum gelangen.

  • Lassen Sie das Hybridsystem nicht eingeschaltet, wenn Schnee liegt bzw. wenn es schneit. Wenn sich Schneemassen um das Fahrzeug sammeln, während das Hybridsystem in Betrieb ist, können sich Auspuffgase sammeln und in das Fahrzeug gelangen.

■ Auspuffrohr

Die Auspuffanlage muss regelmäßig überprüft werden. Stellen Sie bei durch Korrosion bedingten Löchern oder Rissen, bei Beschädigung einer Welle oder abnormalem Auspuffgeräusch sicher, dass das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw.

einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüft und repariert wird.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota Yaris > Einbau von Kinderrückhaltesystemen

    Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers des Kinderrückhaltesystems. Befestigen Sie Kinderrückhaltesysteme mit einem Sicherheitsgurt oder einer starren ISOFIX-Verankerung. Verwenden Sie zum Befestigen eines Kinderrückhaltesystems zusätzlich den Obergurt.

     Toyota Yaris > Hybridsystem

     Kia Rio > Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren

    Wenn das Fahrzeug in Schnee, Sand oder Schlamm festgefahren ist, drehen Sie das Lenkrad in beide Richtungen, um den Bereich um die Vorderräder frei zu machen. Schalten Sie danach bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe abwechselnd in den Rückwärtsgang (R) und in den ersten Gang (1) und bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe abwechselnd in die Fahrstufe R (rückwärts) und in eine Vorwärtsfahrstufe. Geben Sie dabei nicht zuviel Gas und lassen Sie die Antriebsräder so wenig wie möglich durchdrehen. Wenn das Fahrzeug nach einigen Versuchen nicht frei gefahren werden konnte, lassen Sie das Fahrzeug aus dem Schnee oder Schlamm ziehen, um das Überhitzen des Motors und mögliche Beschädigungen des Antriebsstrangs zu vermeiden. ACHTUNG Länger anhaltende vergebliche Versuche, ein Fahrzeug frei zu fahren, können zum Überhitzen des Motors als auch zu Getriebe- und Reifenschäden führen. 

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2024 www.btechautos.com 0.0052 -